Warum Nacktsein glücklich macht

Warum Nacktsein glücklich macht

Foto: Getty Images

Fröhlicher Striptease unter freiem Himmel: Deshalb machen Aktivitäten ohne Kleidung doppelt Spaß.

Ganz klar: FKK-Strände sind nicht jedermanns Sache. Dabei macht es richtig glücklich, nackt in der Natur zu sein. Jedenfalls, wenn man den Ergebnissen einer brandaktuellen Studie Glauben schenken mag. Dr. Keon West und seine Kollegen vom Fachbereich der Psychologie der University of London haben die Auswirkungen des Nacktseins auf die Psyche untersucht. Sie wollten wissen, inwiefern Aktivitäten im Freien, denen man ohne Kleidung nachgeht, einen Einfluss auf die Lebensfreude und die Körperwahrnehmung haben.

Bist du bereit, die Hüllen fallen zu lassen? Wir zeigen dir, warum es sich lohnen kann, der Natur einen Besuch im Adamskostüm abzustatten.

Londons erstes Nacktrestaurant

Über 30.000 Vorbestellungen: Londons erstes Restaurant mit FKK-Abteilung geht durch die Decke. Und es gibt noch so viel mehr ungewöhnliche Lokale, die es zu entdecken gilt.

Klicken zum Weiterlesen

Weniger Kleidung, mehr Zufriedenheit

Falls du dich mit einem wohligen Gefühl im Bauch an die Tage erinnerst, an denen du als Kleinkind unbekleidet, schamlos und strahlend über die Wiese gelaufen bist, kommt das vielleicht nicht von ungefähr. Um einen Zusammenhang zwischen dem Nacktsein und der Wahrnehmung des eigenen Körpers, der Lebensqualität sowie dem Selbstbewusstsein herzustellen, füllten alle Teilnehmer der Studie verschiedene Fragebögen aus.

Nach Auswertung der Daten wurde eines deutlich: Fehlende Kleidung kann zu einer positiveren Wahrnehmung des eigenen Körpers führen. Und das wiederum führt sowohl zu einem höheren Selbstbewusstsein als auch zu größerer Zufriedenheit mit dem eigenen Leben. Warum bist du also noch angezogen? Hose runter und ab die Post – aber natürlich nur da, wo es erlaubt ist.

People GIF - Find & Share on GIPHY

Discover & Share this People GIF with everyone you know. GIPHY is how you search, share, discover, and create GIFs.

Andere nackt zu sehen, stärkt das Selbstbewusstsein

Kurzurlaub von Photoshop und Co.: Die Ergebnisse der Untersuchung suggerieren, dass vor allem die Betrachtung anderer nackter Personen in all ihrer Natürlichkeit zur verbesserten Selbstwahrnehmung führt. Besonders interessant in einer Zeit, in der es in den Medien von aufpolierten Bildern nur so wimmelt, die uns selbst gefühlt schlechter aussehen lassen.

Auch der umgekehrte Fall wurde übrigens überprüft: Gehen Menschen, die ihren Körper besser akzeptieren, häufiger nackt vor die Tür als andere?

Die Antwort: Nein. Für jeden, der sein Ego aufbessern möchte, gilt daher: FKK-Strand suchen, ausziehen und die unverblümte Realität bestaunen.

James GIF - Find & Share on GIPHY

Discover & Share this James GIF with everyone you know. GIPHY is how you search, share, discover, and create GIFs.

Klamotten aus und sich besser fühlen?
Ganz so einfach ist es nicht

Es gibt viele Gelegenheiten, kurzzeitig blankzuziehen. Um dich langfristig besser zu fühlen, reicht es aber nicht, einmal nackt über das Fußballfeld zu flitzen.

Die Untersuchung zeigt: Unter freiem Himmel unverhüllt und aktiv zu sein, hat vor allem dann großes Potenzial, dich glücklich zu machen, wenn du es regelmäßig tust. Aller Anfang ist natürlich schwer, also halte am besten nach Unterstützung Ausschau. Vielleicht hat ja die hübsche Nachbarin Lust, dich bei deinem ersten Nacktausflug zu begleiten.

Einer, der auszog

Nudisten erobern die Berge. Okay, aber inkonsequent. Warum denn die Schuhe?

Klicken zum Weiterlesen
02 2017 The Red Bulletin

Nächste Story