Frauen im Sport als Motivation: Inspiration kennt kein Geschlecht

Inspiration kennt kein Geschlecht:
Die Power-Frauen des Sports

Foto: Dustin Snipes / Red Bull Content Pool

Zum Weltfrauentag: Die Top-Athletinnen Lolo Jones, Maya Gabeira und Lexi Thompson über Geschlechterrollen und Vorbildwirkung

Lolo Jones

Athletinnen als Inspiration für andere Frauen
Athletinnen können zu einer Inspiration werden, genauso wie jeder im Alltag Inspiration sein kann - indem man Hindernisse überwindet, nach Fehlschlägen nie aufgibt oder einfach unsere Herzen stiehlt. Wenn du raus gehst, deinen Träumen nachjagst und den Fans einfach zeigst, wie leidenschaftlich du bist, kannst du in ihnen ebenso Leidenschaft wecken. Ich sehe mich aber nicht als weiblicher Athlet, ich bin einfach Athlet. So möchte ich andere inspirieren. Eines Tages werden Frauen gleich sein.

Lolo Jones

Lolo Jones, 34, Hürdenläuferin und Bobfahrerin

© Chris Garrison/Red Bull Content Pool


Weibliche Vorbilder
Lindsey Vonn ist mein Vorbild - wegen ihrer Verletzungsgeschichte. Viele glauben, dass nur Erfolge inspirierend sind, aber ich hatte selbst drei Operationen in den letzten Jahren und weiß, wie schwer es ist, sich nach harten Rückschlägen zurückzukämpfen. Lindsey weiß das noch umso besser und ihr Weg von ganz unten zurück an die Spitze ist mir Inspiration.


Mixed-Wettkämpfe
Ich bin ein wenig befangen, weil wir uns in der Leichtathletik an demselben Ort messen. Das ist gut für die Atmosphäre und gibt dir mehr Energie. Wenn Familien zum Zusehen kommen, können sowohl der Sohn als auch die Tochter sofort jemanden zum Aufschauen finden. Die nicht vorhandene Trennung bindet auch uns Sportler viel enger, einige der männlichen Athleten sind wie Brüder für mich.

„An alle Frauen da draußen: Ihr rockt!“ - Das inspirierende Video zum Weltfrauentag 2016

Maya Gabeira

Frauen im Surfsport
Surfen ist immer noch ein ziemlich sexistischer Sport, speziell Big Wave Surfing. Aber ich habe das Gefühl, dass jeden Tag mehr und mehr Frauen im Sport ihr Glück versuchen - und das ist großartig. Das Level hat sich in den letzten Jahren erstaunlich entwickelt.

international Women's Day

Maya Gabeira, 29, Surferin

© Dove Shore/Red Bull Content Pool




Weibliche Vorbilder
Ich glaube, dass alle weiblichen Champions Vorbilder sind. Wir (Athletinnen, Anm.) können durch den Sport andere Menschen inspirieren, aber für mich persönlich ist meine Mutter die größte Inspirationsquelle - so wie viele andere Mütter in den unterschiedlichsten Bereichen dieser Welt.
 

Mixed-Wettkämpfe
Frauen und Männer sind unterschiedlich und das ist das Schöne daran. Sportler zeichnen normalerweise eher Kraft und Stärke aus, wohingegen Frauen einfach anmutiger sind.
 

Was verbessert werden kann
Ich glaube, wir verbessern uns schon jeden Tag. Ich fühle mich heute besser, als ich gestern war und denke, das ist ganz natürlich. Sport wird sich mit der Zeit und Technologie weiterentwickeln und die Frauen werden dem folgen.

„Alle weiblichen Champions sind eine Inspiration“
Maya Gabeira
international Women's Day

© Brian Bielmann/Red Bull Content Pool

Lexi Thompson

International Women's Day

Lexi Thompson, 22, Golf-Profi

© Dustin Snipes/Red Bull Content Pool

Frauen auf dem Golfplatz
Es gibt heute definitv mehr Golfspielerinnen als noch vor sieben Jahren, als ich zu spielen begonnen habe. Und auch unter den Zusehern finden sich viel mehr Mädchen und Frauen, was natürlich fantastisch ist.


Athletinnen als Inspiration für andere Frauen
Hoffentlich können wir Profi-Golferinnen andere Frauen dazu motivieren, auf den Golfplatz zu gehen, das Leben im Freien zu genießen, Sport mit Freunden zu betreiben und sich fit zu halten.
 

Mixed-Wettkämpfe
Ich glaube, Golf eignet sich wunderbar für gemeinsame Bewerbe. Frauen und Männer können zeitgleich auf den Platz gehen, weil wir von unseren Tees abschlagen und sie von ihren. So können die Leute einfach sehen, dass Frauen genauso wetteifernd und talentiert sind wie die Männer.


Was verbessert werden kann

Das größte Verbesserungspotenzial sehe ich im Preisgeld, das angeglichen werden sollte. Männer können überall auf der Welt mehr gewinnen.

Klicken zum Weiterlesen
03 2017 The Red Bulletin

Nächste Story