All Star Weekend: Spektakuläre Dunks von Aaron Gordon und Co

Die spektakulärsten Dunks des NBA All-Star Weekends

Foto: GETTY IMAGES

Von Vince Carter bis Michael Jordan: Die unglaublichsten Auftritte in der Geschichte des Slam-Dunk-Contests der NBA

Stillstand in der NBA! Kein einziges Ligaspiel am kommenden Wochenende! Aber keine Sorge, die Meisterschaft wird aus gutem Grund unterbrochen, einem sehr guten sogar: Das All-Star Weekend steht an. Drei Tage lang feiert sich die beste Basketball-Liga der Welt mit zahlreichen Veranstaltungen selbst. Klar, das Highlight ist zweifelsohne das All-Star-Game, doch kein Event sorgt für mehr vor Staunen geöffnete Münder als der „Slam Dunk Contest“.

Vor dem 2017er-Showdown, bei dem sich wieder vier Teilnehmer (Glenn Robinson III, DeAndre Jordan, Aaron Gordon, Derrick Jones Jr.) gegenüberstehen, haben wir im NBA-Archiv gewühlt und zur Einstimmung unsere persönlichen Top-5 der besten Dunks der letzten Jahre zusammengestellt. Mach dich also bereit für spektakuläre Sprünge, Drehungen, Kostüme und … ein Auto.

Klicken zum Weiterlesen

5. Vince Carter

Im Jahr 2000 lieferte Vince Carter, was die Fans von ihm erwarteten: eine richtige Show. Wir wissen nicht, ob er sich vom neuen Jahrtausend so beflügeln ließ, oder was sonst der Grund dafür war - aber dieser Sprung war ein Wahnsinn. Ein Dunk, bei dem er nicht nur den Ball, sondern gleich seinen halben Arm im Korb versenkt - Willkommen in der Welt von „Air Canada“.

© YOUTUBE // Chris A

4. Blake Griffin

Der Dunk selbst aus dem Jahr 2011 ist sicher nicht der spektakulärste, die Show rundherum allerdings sehr wohl. Da lässt der Clippers-Star doch einfach ein Auto in die Halle fahren, um dann akrobatisch drüberzuspringen. Hammer! Das nächste Mal, wenn du in deinem Wagen sitzt, stell dir einfach vor, wie es wäre, wenn Blake Griffin plötzlich über deine Motorhaube segelt.

© YOUTUBE // NBA

3. Michael Jordan

„His Airness“ darf natürlich in keinem Ranking fehlen. Bevor Michael Jordan, der beste Basketballer aller Zeiten, sechs Meisterschaften mit den Chicago Bulls gewann, schrieb er beim Slam Dunk Contest im Jahr 1988 Geschichte. Sein Sprung von der Freiwurflinie wurde nicht nur eine Bildikone sondern gleich zu seinem Markenzeichen - im wahrsten Sinne des Wortes.

© YOUTUBE // _Throwbackkk Highlightss

2. Vince Carter

Noch nie hat eine 360-Grad-Drehung im Basketball so einfach ausgesehen, noch nie war sie spektakulärer. Vince Carters 360-Degree-Windmill-Dunk aus dem Jahr 2000 war einfach nur verrückt - „Vinsanity“ eben. Dass selbst abgebrühte Legenden an der Seitenlinie ausflippen, ist da nur logisch.

© YOUTUBE // TopNBAHighlights

1. Aaron Gordon

Aaron wer? Schau dir einfach das Video aus dem Jahr 2016 an und merk dir diesen Namen! Über ein Maskottchen zu dunken ist ja schon eine Leistung, aber das auf diese Art und Weise zu machen … einzigartig! Unglaublich eigentlich, dass es Aaron Gordon zum Sieg dennoch nicht gereicht hat. Nur ein weiterer Beweis, wie hoch das Level mittlerweile geworden ist.

© YOUTUBE // NBA

Klicken zum Weiterlesen
02 2017 THE RED BULLETIN

Nächste Story