Xbox-Highlights: Die besten Spiele aller Zeiten

5 Game-Highlights, die ein XBox-Fan gespielt haben muss

Foto: Flickr/TNS Sofres

Die Xbox ist 15 Jahre alt! Und mit Spielekonsolen ist es bekanntlich wie mit Kindern: An ihnen erkennt man erst, wie alt man geworden ist. Nostalgisch blicken wir zurück auf eine kunterbunte Kollektion an virtuellen Abenteuern.

Schwarzes Gehäuse, grüner Kern und jede Menge Potenzial: Neben Titeln wie „Dead or Alive 3“ und „Oddworld: Munch’s Oddysee“ erblickten auch Games wie „Project Gotham Racing“ und „Halo: Kampf um die Zukunft“ in den 15 Jahren Xbox das Licht der Welt. Letztere waren – zum großen Leid der PlayStation-Jünger – nur für Microsofts Spieleplattform erhältlich.

Wir reisen in die Vergangenheit und präsentieren dir fünf Titel, die jeder Xbox-Fan gespielt haben muss.

  • Der Favorit
  • Der Meilenstein
  • Der Klassiker
  • Der Geheimtipp
  • Einer für Filmfreaks
Klicken zum Weiterlesen

Der Favorit: „Bioshock“

Als Jack im Jahre 1960 mit dem Flugzeug über dem Pazifik abstürzt, weiß er noch nicht, welches Abenteuer ihm bevorsteht. Er gelangt in die Unterwasserstadt Rapture –  ein Utopia der Extraklasse. Schnell fällt auf, dass das Gesellschaftsexperiment, welches ursprünglich nur den Eliten ein wohliges Zuhause bieten sollte, missglückt ist.

Mittels roher Waffengewalt und magischer Kräfte sucht sich Jack seinen Weg zurück in die Freiheit. Der konsequente Stil der 60er Jahre gibt dem Spiel ein angenehm altmodisches Flair.

© Youtube // PietSmiet

DER MEILENSTEIN: „Halo: Kampf um die Zukunft“

Als „Halo: Kampf um die Zukunft“ am 15.11.2001 in den Handel kam, war dies nicht nur eines der ersten Spiele für die Xbox. Noch ein weiterer Meilenstein wurde gesetzt: Intelligente Gegner, imposante Fahrzeuge und ein enormes Waffenarsenal öffneten Ego-Shootern das Tor zum Reich der Spielekonsolen.

Die wilde Science-Fiction-Ballerei kam so gut an, dass im Jahr 2014 die Marke von 60 Millionen verkauften Spielen der Halo-Serie überschritten wurde.

© Youtube // \W/ /A\ IR IP IG

DER KLASSIKER: „Grand Theft Auto: San Andreas“

Der offizielle fünfte Teil der beliebtesten Open-World-Reihe begeistert nicht nur mit einer nervenaufreibenden Gangster-Atmosphäre im Stile der Bronx. Zudem lässt die enorme Freiheit, die in San Andreas ganz neue Dimension annahm, Zockerherzen höherschlagen.

Im Gegensatz zu seinen Vorgängern ist die Hauptfigur nun in der Lage, auch abgelegenste Bereiche der Karte zu erkunden – Ducken, Klettern und Tauchen sei Dank. Sogar der Besuch im Fitnessstudio oder das Verbessern der Ausdauer mittels Radfahren sind für Carl Johnson ein denkbarer Zeitvertreib. Neben Haupt- und Nebenmissionen bietet auch das ziellose Cruisen und Peitschen des Motors einen ordentlichen Spaßfaktor.

© Youtube // Flanco Romania

DER GEHEIMTIPP: „Project Gotham Racing“

Wer Herausforderungen mag, wird „Project Gotham Racing“ lieben. Eine Besonderheit des Spiels ist das motivierende Belohnungssystem. Ambitionierte Spieler können auf jeder der Strecken Medaillen abräumen – bestenfalls die goldene. Hierzu müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden, zum Beispiel eine bestimmte Rundenzeit oder Platzierung. Aber Vorsicht: Der Suchtfaktor ist enorm.

© Youtube // PlayscopeTimeline

FÜR FILMFREAKS: „Star Wars: Knights of the Republic“

Wer möchte nicht sein Schicksal selbst in den Händen halten? Und wenn es nur in „Star Wars: Knights of the Republic“ ist. Dieses gibt dem Spieler die Chance, anhand des Lenkens diverser Dialoge, das Spielgeschehen zu beeinflussen.

Nachdem du dich für eine der drei Klassen Soldat, Gauner oder Späher entschieden hast, geht es in den direkten Schlagabtausch mit den Sith, die sich zu den Erzfeinden der Jedi zählen dürfen. Vor allem die Xbox-Umsetzung erntete besonderes Lob. Ein weiterer Grund, weshalb du das Game auf deiner Xbox durchspielen solltest.

© Youtubte // AmeisenKönig

Klicken zum Weiterlesen
12 2016 THE RED BULLETIN

Nächste Story