Lily Collins

Lily Collins - mehr als eine hübsche Rockstar-Tochter

Foto: Justin R. Campbell/Contour by Getty   

Lily Collins, die Tochter von Phil Collins, hat ihre Chance in Hollywood genutzt.

Um ein Haar wäre es Lily ­Collins ergangen wie so vielen Rockstar-Kindern in Hollywood: eine kleine Rolle hier, ein fragwürdiges Projekt da, irgendwann gefolgt von der Ankunft im B-Movie-Land der unerfüllten Träume.

Die Tochter von Genesis-Legende und Solo-Superstar Phil Collins nahm durchaus ihre Umwege, darunter einen Ausflug als Teenie-Magazin-Kolumnistin, TV-Auftritte in „The Hills“ und „90210“ sowie Mode-Shootings. Aber mit ihrer Rolle in „Spieglein, SpiegleinDie wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen“ gelang der hartnäckigen Arbeiterin der verdiente Durchbruch.

Klicken zum Weiterlesen

Seitdem geht’s steil nach oben, ob im Fantasyfilm „Chroniken der Unterwelt – City of Bones“ oder in ihrer jüngsten Hauptrolle für die schrullige Romanze „Rules Don’t Apply“. Das Leben als Tochter einer Musikikone hat ihr gutgetan: „Ich habe das Gute und Schlechte von klein auf gesehen. Ich wusste von Anfang an, worauf ich mich einlasse. Darum kann ich gut damit umgehen.“ 

 

Die Fakten: 

Schau dir den Trailer zum neuen Film von Lily Collins an!

© Youtube // KinoCheck 

„In Hollywood ist alles jeden Tag anders. Du kannst dich auf nichts verlassen. Damit musst du klarkommen.“
Lily Collins, 27
Klicken zum Weiterlesen
12 2016 The Red Bulletin

Nächste Story