Red Bull Mind Gamers 2017

Red Bull Mind Gamers: Die WM der Denkspiele

Foto: Leo Francis/Red Bull Content Pool

Escape Rooms für Fortgeschrittene: Red Bull Mind Gamers sucht die schnellsten Denkspiel-Zocker der Welt.

Egal zu welcher Sorte Gamer wir uns zählen – es gibt eine Art von Spielen, die uns alle begeistert: kleine, feine Mind Games, die die Hirnwindungen so richtig fordern. Mit Red Bull Mind Gamers haben ­Gaming-Experten rund um den österreichischen Spieleentwickler Konstantin Mitgutsch eine Plattform ausschließlich für Strategie- und Denkspiele ins Netz gehievt.

Die meisten sind minimalistisch, manche etwas verstiegen, aber alle packend und von gefährlichem Suchtpotential. Was die Community redbullmindgamers.com von anderen Gaming-Plattformen unterscheidet: Die Teilnehmer messen sich seit letztem Herbst in einem glo­balen Mind-Gaming-Turnier, das bereits in mehr als 70 Städten Station gemacht hat.

Klicken zum Weiterlesen

In einem eigens ­konstruierten Game Cube lösen Vierer-Teams auf getrennten Screens ein vernetztes Denkpuzzle. Nur das schnellste Team aus jedem Land quali­fiziert sich für das Finale, das am 25. März in Budapest steigt.

Spiele-Professor Scott Nicholson

Spiele-Professor Scott Nicholson (Wilfrid Laurier University, Ontario) erfand das Final-Level von Red Bull Mind Gamers: „Die Idee dahinter: Enoch ist die Spiel-Variante eines Quanten­computers. Gewinnen kann nur, wer neugelerntes Wissen ­sofort im Spiel umsetzt.“

© Nick Wong

24 Finalteams bekommen es dort mit einem Escape Room Game zu tun, das es in dieser Art noch nie gegeben hat: Enoch, so der Name des Wunderwerks, wurde vom kanadischen Spiele-Professor Scott Nicholson, 45, designt.

Escape Rooms sind Spiele, in ­denen Teams mehrere Rätsel lösen müssen, um aus einem verschlossenen Raum zu entkommen. In ­einer halb analogen, halb digitalen Gaming-Umgebung werden die „Red Bull Mind Gamers“-Finalisten aber nicht nur von Logik-Nüssen gefordert. Sie werden von Enoch auch aktiv mani­puliert und in die Irre geführt.

„Nicholson ist ein echter Guru unter Escape-Room-­Gamern“, erzählt Konstantin Mitgutsch. „Er hat am Massachussetts Institute of Technology gemeinsam mit 100 Studenten die Idee hinter Red Bull Mind Gamers mitkonzipiert. Es wird spannend, ob Enoch überhaupt zu knacken ist.“

Wenn du glaubst, du verfügst über die nötigen Fähigkeiten, Enoch zu bezwingen und dich beim Red Bull Mind Gamers-Finale durchzusetzen, ist hier deine Chance. Es gibt noch zwei Wege, die dich via Wildcard nach Budapest bringen. 

DxM Wildcard: Jeder, der das DxM-Rätsel auf www.redbullmindgamers.com meistert, nimmt an einer Verlosung für vier weitere Plätze beim Finale Teil. Diese Competition läuft noch bis 25. Februar 2017.

Global Online High-Score List: Den vier besten Spieler der Global Online High-Score List auf www.redbullmindgamers.com wird ebenfalls eine Wildcard angeboten. Hier ist der Stichtag der 15. Februar 2017.

In Budapest werden am Donnerstag, dem 23., und Freitag, dem 24. März 2017, zunächst die Halbfinals ausgetragen. Das große Finale findet am Samstag, dem 25. März 2017, statt und wird ab 20 Uhr (MEZ) auch live auf Red Bull TV übertragen.

Der Weg zum Mind Gamers-Finale

Home - Red Bull Mind Gamers

Challenge your Mind Skills at Red Bull Mind Gamers!

Klicken zum Weiterlesen
03 2017 THE RED BULLETIN

Nächste Story