Das neue "Game of Thrones"-Bier

Ein kühles Blondes aus Westeros: Das neue „Game of Thrones“-Bier

Foto: Facebook/Ommegang

Wenn du dir ein Bier gönnen willst, wie man es sonst nur in Westeros trinkt, bist du bei einer New Yorker Brauerei richtig. Hier sind alle Infos, die du über den neuen „GoT“-Gerstensaft kennen musst.

Zuschauer lieben die Kultserie „Game of Thrones“ für ihre heimtückischen Intrigen, blutrünstigen Schlachten um mächtige Königreiche, mystischen Fantasiewesen wie Riesen und Drachen oder auch die gelegentlichen sexuellen Techtelmechtel. Doch was ist noch ein wichtiger Bestandteil der Show? Natürlich ausgiebige Saufgelage!

Vor allem dank der Familie Lennister – Tyrion und seine Schwester Cersei gehen mit bestem Beispiel voran – fließt in Westeros fast mehr Wein und Bier als Blut. Und all das sollen die tapferen Fans der Serie mit trockenen Kehlen verfolgen? Niemals!

Abhilfe schafft die Ommegang-Brewery. Seit 2013 begleitet die in Cooperstown im Bundesstaat New York ansässige Firma jede Staffel der Romanverfilmung mit speziellen Bieren.

 

Game Of Thrones GIF - Find & Share on GIPHY

Discover & Share this Game Of Thrones GIF with everyone you know. GIPHY is how you search, share, discover, and create GIFs.

Klicken zum Weiterlesen

Auch die kommende siebte Staffel erhält natürlich ein eigenes Ale. „Bend the Knee“ – zu Deutsch: „Beuge das Knie“ – dürfte eher eine Anspielung auf die Herrscher der Welt von Autor George R. R. Martin sein, als auf deinen Zustand nach einer Flasche des Getränks.

Das goldene Ale wurde nach belgischem Vorbild mit Pilsener Malz sowie Haferflocken gebraut und mit Saazer, Bravo und Styrian Golding gehopft. Das Gebräu, dem Wildhonig eine leichte Süße verleiht, hat es mit 9 Prozent Alkohol ordentlich in sich. Abgefüllt wird es in 750ml-Flaschen.

Dabei kannst du sogar auswählen, welche Fraktion du unterstützen willst. Auf dem Etikett erstrahlt wahlweise das Wappen einer der drei bekanntesten Häuser: Targaryen, Stark und Lennister.

Brewery Ommegang on Twitter

In case you missed our big news last week, you can read all about our next @GameOfThrones-inspired beer on our blog. https://t.co/ODCr2b3pmd

Allerdings müssen sich Bier-Liebhaber noch eine Weile gedulden, bis sie vom edlen Tropfen kosten können. Das „Bend the Knee Golden Ale“ wird erst Ende Mai offiziell erhältlich sein. Aber Fans der Romane sind ja geübt im Warten, immerhin schreibt Autor George R. R. Martin schon seit gefühlten 100 Jahren – ok, es sind erst sechs – am sechsten Buch der Reihe.

Um in Europa an das Bier zu kommen, benötigst du aber die Dienste eines Handlangers, der es dir aus den USA mitbringt. Denn nur dort ist das „Game of Thrones“-Bier erhältlich, die Ommegang-Brewery verkauft ihre Produkte nicht online.

Leider waren die bisher erschienenen Editionen limitiert und sind daher nicht mehr erhältlich. Folgende Biere hatte die Brauerei zur Serie kreiert:

Klicken zum Weiterlesen

Iron Throne Blonde Ale – mit einem Lennister auf dem Thron empfand die Brauerei ein golden-blondes Ale als passend.

Take The Black Stout – das dunkle, malzige Bier ist der Nachtwache gewidmet. Auf den Flaschen ist der Wehrholzbaum zu sehen, vor dem Jon Snow sein Gelübde ablegte.

Fire and Blood Red Ale – benannt nach dem Motto des Hauses Targaryen. Dementsprechend zieren die drei Drachen Drogon, Rhaegal und Viserion jeweils ein Etikett des Bieres mit Chilli-Flavour.

Woo-Hoo! Love starting my Monday with a Game of Thrones gift! Thanks Margie! #got #monday #fireandbloodale

A post shared by clintonschroeder (@clintonschroeder) on

Valar Morghulis Dubbel Ale – Die Fans der Serie durften den Namen für dieses Bier auswählen. Arya Stark lernt diesen valyrischen Ausdruck von Jaqen H’ghar, er bedeutet: „Alle Menschen müssen sterben.“

Three-Eyed Raven Dark Saison Ale – dieses Hybrid-Bier ist Bran Stark und dem dreiäugigen Raben gewidmet.

Seven Kingdoms Hoppy Wheat Ale – das Bier ist laut Hersteller eine „Heirat aus traditionellem belgischen Weizenbier und amerikanischem Ale“.

Valar Dohaeris Belgian Style Triple-Ale – „Alle Menschen müssen dienen“ heißt dieses valyrische Sprichwort. Die Brauerei-Mitarbeiter interpretieren es eher als „Alle Menschen müssen Bier trinken“.

Klicken zum Weiterlesen
02 2017 THE RED BULLETIN

Nächste Story