Die besten Halloween-Events in Deutschland

Gruseln mit Stil: Die besten Halloween-Events in Deutschland

Foto: Getty Images

Halloween hat wesentlich mehr zu bieten als schräge Verkleidungen und Bloody Marys. Einige Events garantieren den absoluten Horror.

Der Begriff Halloween ist eine Abkürzung für „All Hallow’s Evening“. Damit ist der Abend vor Allerheiligen gemeint. Doch längst finden in Deutschland Partys und Events nicht nur am 31. Oktober, sondern auch in den Tagen und Wochen vorher statt.
 

Falls du in diesem Jahr nicht wieder nur als Zombie auf der Feier deiner Kumpels auftauchen willst, hätten wir ein paar Tipps für dich:

  • The Awakening
  • Fort Fear Horrorland
  • Devil’s Darlings Burlesque Party
  • Halloween-Dinner und Party

„The Awakening“, Burg Frankenstein, Darmstadt

Standesgemäßer kann eine Halloween-Party wohl nicht stattfinden als auf Burg Frankenstein. Diese war vor 200 Jahren Geburtsort von Mary Shelleys Monster. Unter dem Motto „The Awakening“ findet dort zum Jubiläum Deutschlands ältestes Halloween-Spektakel vom 21. Oktober bis 6. November statt. Auf der Mainstage kannst du dir „Frankenstein – die Erschaffung des Monsters“ anschauen. Alternativ schaffen auf insgesamt 3000 Quadratmetern noch weitere Bühnen und Attraktionen absolute Gruselatmosphäre. Der Partybereich befindet sich in der monsterfreien Zone. Inklusive Nervennahrung und Romantik-Toiletten. Wenn das nicht schaurig klingt …
 

Einlass Montag und Freitag ab 20 Uhr, Samstag ab 19 Uhr und Sonntag ab 14 Uhr. Eintritt zwischen 14 und 30 Euro.

Für Halloween noch nichts geplant? Keine Angst ...

Für Halloween noch nichts geplant? Keine Angst vor Monstern? Bock, bei der großartigsten Halloweenparty Deutschlands dabei zu sein? Ich habe Tickets für euch für die Burg Frankenstein!!! Ich war schon da, ist wirklich todesgeil!

„Fort Fear Horrorland“, Fort Fun Abenteuerland, Bestwig/Sauerland

Mal etwas Anderes: Halloween im Freizeitpark. Für ein paar Tage verwandelt sich das Fort Fun im Sauerland in das „Fort Fear Horrorland“. An fünf Terminen im Oktober dreht sich alles um Jackie Moon, die tragische Hauptfigur der Fort-Fear-Story. Hier kannst du verschiedene Attraktionen wie die neue „13 Moonstreet“ erkunden, vielleicht ist auch „Der Wald“ etwas für dich. Zweimal täglich findet die Inferno-Feuershow statt.

Wichtig: Ohne Kostüm kommen – damit die anderen Besucher dich nicht mit den Schauspielern verwechseln.
 

Event-Zeiten: 15., 22., 29., 30. und 31. Oktober, 16 bis 22 Uhr. Eintritt zwischen 18,50 und 27 Euro. Achtung: Für manche Attraktionen musst du dir beim Ticketkauf ein Zeitfenster aussuchen.

© Youtube // FORT FUN Abenteuerland

„Devil’s Darlings Burlesque Party“, Garage deluxe, München

Wer Halloween mit einer Prise Erotik würzen möchte, der ist in München genau richtig. Dort findet am 31. Oktober zum zweiten Mal die „Devil’s Darlings“ Burlesque Show und Halloweenparty in der Garage deluxe statt. Auf der Bühne kannst du sexy Burlesque-Tanzshows genießen. 

Als Stargast wird Missa Blue aus London auftreten, sie gewann 2015 den Erotic Award als beste Performerin. Musikrichtung des Abends ist Rock. Ein Kostümwettbewerb prämiert die ausgefallensten Verkleidungen.
 

Einlass ab 20 Uhr, Showbeginn um 21.30 Uhr, Party bis 2 Uhr. Vorverkauf 19 Euro, Abendkasse 23 Euro.

„Halloween-Dinner und Party“, Roomers, Frankfurt

Zu einer ganz besonderen Henkers-Mahlzeit bittet das Hotel Roomers in Frankfurt. In deren „The Cave“ kannst du am 29. Oktober ein schockierendes 4-Gänge-Menü genießen, gruselige Höhlenbewohner servieren Drinks an der Bar. Der Dresscode des Abends lautet „Underground-Style“. Auch hier winkt der besten Verkleidung ein Preis. Für den letzten Schliff deines Outfits sorgen Make-up-Artists vor Ort mit täuschend echt aussehendem Kunstblut.
 

Einlass ab 19.30, Dinnerbeginn um 20.30 Uhr. Party-Start um 23 Uhr. Tickets 90 Euro pro Person.

Spezialpaket: Wer möchte, kann sich gleich im Roomers einbuchen. Das Halloween-Paket inklusive Übernachtung und Langschläfer-Frühstück kostet für zwei Personen 333 Euro.

Quench your thirst here! It's too good to miss out on. #spreadtheroomers #frankfurt #roomers #bar #drinks

A post shared by Roomers Frankfurt (@roomersfrankfurt) on

Klicken zum Weiterlesen
10 2016 The Red Bulletin

Nächste Story