"Game of Thrones" Drehorte

Hier findest du die spektakulärsten „Game of Thrones“-Drehorte

Foto: Getty Images

Mit Staffel 7 wird die Welt von George R. R. Martin um einige atemberaubende Schauplätze erweitert. Die neuen „Game of Thrones“-Drehorte sind absolut sehenswert – nicht nur für Serienjunkies.

Es gibt endlos viele Gründe „Game of Thrones“ zu feiern – einer davon sind die spektakulären Locations, an denen die Serie spielt.

Das Beste daran: Meist handelt es sich dabei um echte Orte, die du tatsächlich besuchen kannst. In Staffel 7 sollen nun noch einige potenzielle Reiseziele dazukommen. Gedreht wird erstmals auch im Baskenland, die Vorbereitungen laufen dort angeblich bereits auf Hochtouren. Am 26. Oktober soll offiziell die erste Klappe in der spanischen Kleinstadt Zumaia fallen, berichtet „Watchers on the Wall“.

Du erkennst jeden Clan der sieben Königslande am Wappen, bist in Dubrovnik längst über die Mauern von Königsmund spaziert und zählst schon seit Monaten die Tage bis zur neuen „Game of Thrones“-Staffel?

Dann gehört ein Trip zu diesen Drehorten unbedingt auf deine Bucket List:

  • Zumaia
  • Ballintoy​
  • Mýrdalsjökull-Gletscher
  • Essaouira
Noch unbekannt – Zumaia, Spanien

Der Itzurun-Strand an der Küste von Zumaia ist eine der neuen Locations in
Staffel 7. Für welchen fiktiven Ort er einstehen soll, wird vorerst geheim gehalten. Müssten wir darauf wetten, würden wir aber sagen, dass der breite Strand, der von eindrucksvollen Klippen eingerahmt wird, wie gemacht ist für die lang erwartete Ankunft einer gewissen Mutter der Drachen.

Game of Thrones GIF - Find & Share on GIPHY

When you play the game of thrones, you GIF or you die. Return to the realm with the premiere of Game of Thrones Season 4, April 6 at 9pm on HBO.

Im vergangenen Staffelfinale hatte sich Daenerys Targaryen mit ihrer Gefolgschaft aus Dothraki, Eisenmännern, Martells, Unbefleckten und Tyrells im Rücken endlich auf den Weg nach Westeros gemacht. Wenn die Khaleesi nach sechs langen Staffeln ihr Ziel erreicht, wird sie eine standesgemäße Bucht brauchen, in der ihre gigantische Flotte anlegen kann.

Auch wenn wir noch nicht genau wissen, was an dem Strand im spanischen Baskenland wirklich passieren wird, ist Itzurun allemal eine Reise wert. Die lamellenartigen Gesteinsschichten, die von den Klippen ins Wasser laufen, sind ein Anblick, den du nur an sehr wenigen Orten auf der Welt geboten bekommst. Bei der Bildung von Gebirgen entstehen die sogenannten Flysch, Schichten aus Ton- und grobkörnigem Gestein, die den Ort so extrem interessant aussehen lassen.

✨✨✨FLYSH✨✨✨🚶 molt bon dimarts amics 😎

A photo posted by suecsuecsuec (@suecsuecsuec) on

Eiseninseln – Ballintoy, Nordirland

So rau und ungezähmt wie die Eisenmänner ist auch ihre Heimat. Als Location für die Eiseninseln dient das Küstenstädtchen Ballintoy im Norden Irlands. Die Heimat von Theon Graufreud ist in Wahrheit ein ziemlich malerisches Fischerdorf, das an der beliebten Küstenstraße Irlands liegt. Nur rund einen Kilometer von dem Dorf entfernt befindet sich der Hafen, in dem Theon sein Schiff, die „Seehure“, bewunderte - kurz bevor er auf Ramsay Bolton und sein Messer traf.

NigelCookePhoto on Twitter

By the Waters Edge #BallintoyHarbour on the #NorthAntrimCoast #northernireland @Fujifilm_UK @FormattHitech

Wenn du schon mal da bist: In Nordirland befinden sich noch einige weitere „Game of Thrones“-Drehorte. Nur 15 Autominuten entfernt liegen etwa die Dark Hedges, eine Allee gesäumt von Buchen, die dir aus der Serie wahrscheinlich besser als der Königsweg bekannt ist.

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ 🇬🇧 Photo: @michelerossettiphotography 🇬🇧 _______________________________________ Good Sunday morning! It's all gloomy and rainy here...so to keep in that mood, let's visit the beautiful but spooky avenue of beech trees famously known as The Dark Hedges. You may recognise this view from the brilliant Game of Thrones TV programme as "The Kings Road". We did feature a photo from this area a few months ago, but sadly we had to remove it as the photographer had "borrowed" the image from elsewhere. Naughty! Thankfully we found this excellent new shot by @michelerossettiphotography! These amazing trees were planted by the Stuart family to impress visitors as they approached the entrance to their beautiful Georgian mansion, Gracehill House. The story of this house unfolded in the early 1600’s when King James I of England and VI of Scotland granted lands in Ireland to a family member James Stuart by royal charter. But it's said there is another visitor to these hedges....The Grey Lady is said to haunt the spooky road surrounded by ancient beech trees. Legend has it that she glides along the road and vanishes as she passes the last beech tree. Some believe the ghost to be that of a maid from a nearby house who died in mysterious circumstances hundreds of years ago. Others think she is a lost spirit from an abandoned graveyard, in the fields nearby. I know where we're going this Halloween! Lovely shot by @michelerossettiphotography 🇬🇧 Want your Photos of Britain to be featured? Follow us and then add the tag #photosofbritain and tag us in the picture too! 🇬🇧

A photo posted by Photos Of Britain 🇬🇧 (@photosofbritain) on

"Game of Thrones"-Travelguide: Nordirland

Du willst die Original-Drehorte der Kultserie „Game of Thrones" besuchen. Dann folge unserem Reiseführer zu den wichtigsten Locations in Nordirland.

Klicken zum Weiterlesen
Jenseits der Mauer – Mýrdalsjökull Gletscher, Island

Nördlich der Mauer ist der Winter längst gekommen, für die Dreharbeiten musste also ein möglichst eisiger Ort her. Im Süden Islands bedeckt der riesige Gletscher Mýrdalsjökull zu großen Teilen den Katla-Vulkan. Die Gegend hat in „Game of Thrones“ als Location für die unbarmherzigen Frostfänge gedient. Für die schwierigen Arbeitsbedingungen bei extrem wenig Tageslicht wurde das Filmteam mit unglaublichen Aufnahmen belohnt. Du willst die nahezu unberührte Gegend erkunden? Das geht am besten mit dem Schneemobil. Vom Gletscher aus hast du eine unfassbare Aussicht auf die Südküste der Insel.

Wenn du schon nach Island gereist bist, um auf den Spuren von Jon Schnee zu wandeln, kannst du auf deinem Trip auch noch die Höhle mitnehmen, in der der Weiße Wolf einst seine Unschuld an Wildlingsmädchen Ygritte verloren hat.

Kiss GIF - Find & Share on GIPHY

Discover & Share this Kiss GIF with everyone you know. GIPHY is how you search, share, discover, and create GIFs.

Gedreht wurde die Szene in der Grjótagjá, einer Höhle in der Nähe des Sees Mývatn, südöstlich von Reykjahlíð. Den unterirdischen See sollen Gesetzlose schon im 18. Jahrhundert zum Baden genutzt haben. Zwischenzeitlich war die Wassertemperatur auf über 60 Grad Celsius gestiegen, erst 2004 wurde der See wieder zum Baden freigegeben. Heute kannst du bei rund 44 Grad in dem dampfenden Gewässer chillen, das Jon Schnee so gute Dienste geleistet hat.

Sklavenbucht – Essaouira, Marokko

Willkommen in Astapor, südlichste Stadt der Sklavenbucht und Heimat der Unbefleckten. Den Ort, an dem Daenerys mit ihrem Kreuzzug gegen die Sklavenhändler begonnen hat, findest du in unserer Welt in Marokko. Die historische Küstenstadt Essaouira wurde zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt und sieht genau so alt und mystisch aus wie in der Serie. In den engen Gassen herrscht ein interessanter Mix aus nordafrikanischen, arabischen und europäischen Baustilen des 18. Jahrhunderts.

#morocco #maroc #essaouira #port #ocrejaune #bleu #sunset #coucherdesoleil #sea #mer

A photo posted by Didier Roy - France (@didieroy) on

Obwohl Essaouira so viel zu bieten hat, ist die Stadt vom Massentourismus verschont geblieben und das verdankt sie dem kräftigen Küstenwind. Im Winter weht er so stark, dass du dich am Strand fühlen würdest, als wärst du in einen Sandsturm geraten. Perfekt sind diese Bedingungen allerdings für Windsurfer und all diejenigen, die zwischen den Einheimischen durch enge Gassen und über geschäftige Fischermärkte flanieren wollen, um am echten Leben in Essaouira teilzuhaben.

Morocco, Essaouira #morocco #medina #essaouira #bastion #seagulls #nofilter #2015 #500px #lensofview

A photo posted by Lens Of View (@lensofview) on

Klicken zum Weiterlesen
09 2016 The Red Bulletin

Nächste Story