Die Goldberg-Diät: Der irre Speiseplan des Wrestling-Champs

Die „Goldberg-Diät“:
Der irre Speiseplan des Wrestling-Champs

Foto: facebook.com/wwe

Sechs Mahlzeiten verputzt der WWE Koloss Bill Goldberg am Tag. Und Shakes. Jede Menge Shakes. Hol dir hier ein paar Tipps.

Ende der 1990er Jahre tauchte ein Mann in der US-Wrestling-Szene auf, der 173 Matches in Folge gewann und zu einem der beliebtesten Superstars aller Zeiten aufstieg. Sein Name: Bill Goldberg.

Gut 20 Jahre später ist der Muskelberg in den Ring zurückgekehrt. Anfang März krönte er sich zum WWE Universal Champion – und das im stolzen Alter von 50 Jahren. Dabei sieht Goldberg so fit und muskelbepackt aus wie zu seinen besten Zeiten.


Wie er das geschafft hat? Hier erfährst du seine besten Tipps, goldene Regeln und Rezepte.

Klicken zum Weiterlesen

Goldbergs Geheimnis: schier unmenschliches Training und ein vollgepackter Kühlschrank. Wenn du dein Workout dem des Wrestling-Giganten anpassen willst, hol dir Stift und Einkaufszettel. Im Interview mit „GQ“ verriet Goldberg seinen Speiseplan.

Wer diesen Körper hat, kann auch so auftreten: Goldberg bei Survivor Series 2016

© youtube // WWE

Das Tagespensum

Erstes Frühstück: sechs Portionen Haferflocken, 20 Blaubeeren und einige Teelöffel Honig darüber. Dann Training. Zweites Frühstück: zwölf Eier, sechs Scheiben Speck, vier Scheiben glutenfreies Toastbrot mit Avocado. Ein Shake. Danach zwei glutenfreie Pizzen mit Unmengen Hamburgerfleisch obendrauf – „wegen der Proteine“. Wieder ein Shake.

„Dann gehen mein Sohn und ich zum Muay Thai, auf dem Weg dorthin essen wir etwas Pho: ein bisschen Suppe und Nudeln, ein paar Shrimps.“ Dann Muay-Thai-Training.

„Auf dem Weg nach Hause holen wir wieder etwas Pho – schließlich hatte meine Frau noch keins. Nach ein bisschen Zeit mit der Familie esse ich wieder – zum Beispiel einige Rindfleischspitzen, Süßkartoffel-Pommes und eine Avocado. Vielleicht trinke ich noch einen Shake. Dann Training und ein weiterer Shake. Zum Schluss sündige ich noch ein wenig, mit Popcorn.“

Süße Proteinsnacks: Rezepte

Mit Muskeln ist es wie mit Kindern: Sie brauchen viel Nahrung, um groß und stark zu werden. Leider ist der Geschmack von typischem Muskelfutter zumeist sehr reizlos. Das muss nicht sein!

Shake-Zutaten

Neben den vielen Mahlzeiten trinkt Goldberg also rund vier bis sechs Shakes pro Tag: „Es ist ganz schön hart, diese Shakemahlzeiten zu trinken. Ich bin ständig so aufgebläht, das macht das Trainieren schwierig.“ 

Die Zutaten:

  • 4 Löffel Super-Gainer Muskelmilchpulver – „raue Mengen an Proteinen, ein paar verzweigtkettige Aminosäuren.“
  • 1 Banane
  • 6-7 Erdbeeren
  • Etwas Honig
  • Ein paar Haferflocken
  • Erdnussbutterpulver
„Am Ende des Tages mach es für dich selbst, tu es für die Leute, die du liebst, und du wirst dich jeden Morgen so viel besser fühlen, wenn du dich besser ernährst und trainierst.“

Entrance GIF - Find & Share on GIPHY

Discover & Share this Entrance GIF with everyone you know. GIPHY is how you search, share, discover, and create GIFs.

Die fünf goldenen Goldberg-Regeln
Bill Goldberg

#1. „Ich versuche jeden Tag so viel Wasser zu trinken wie nur menschlich möglich. Eine bis eineinhalb Gallonen Wasser.“ Das sind zwischen 3,7 und 5,7 Liter.

#2. „Ich versuche nicht zu essen, nachdem es dunkel ist. Abgesehen von der Tatsache, dass ich jetzt um Mitternacht ein Training einschieben muss, daher klappt das derzeit nicht wirklich.“ 

#3. „Ich trinke keine Softdrinks. Punkt. Ende der Geschichte. Keine Diätgetränke, nichts von dem Schrott.“

#4. „Du musst verstehen, dass 75 Prozent davon, wie du aussiehst, von dem bestimmt werden, was du in deinen Mund steckst. Am Ende des Tages mach es für dich selbst, tu es für die Leute, die du liebst, und du wirst dich jeden Morgen so viel besser fühlen, wenn du aufwachst, wenn du dich besser ernährst und trainierst.“

#5. „Bewegungsarmut ist der Killer der Menschheit. Lass dir das eine Lektion sein.“

Klicken zum Weiterlesen
03 2017 The Red Bulletin

Nächste Story