Neymar Jr’s Five: So spielst du alle aus

Fotos: Philipp Schuster/Red Bull Content Pool

Wie du am Fußballplatz deine Gegner nass machst? Das Team Studenti, Österreichs Vertreter beim internationalen Turnier Neymar Jr’s Five, verrät seine Tricks.

Über 10.500 Teams waren bei der ersten Auflage von Neymar Jr’s Five, dem ultimativen 5-on-5-Fußballturnier, am Start. Das macht insgesamt knapp 65.000 Spieler. Edin Planić ist einer von ihnen. Gemeinsam mit seinen Kollegen vom Team Studenti hat er sich den Startplatz beim Welt-Finale im brasilianischen Praia Grande durch den Turniersieg bei der österreichischen Ausscheidung gesichert. Vor dem entscheidenden Kräftemessen mit den 49 übrigen Teams erklärt der Jung-Kicker, wie auch du deine Gegner auf dem Fußballfeld nass machst.

1 Sei schneller als die anderen

Auf dem kleinen Platz musst du schnell sein. Vor allem im Kopf, nicht nur in den Beinen. Schnell nachdenken, schnell spielen. Und du musst physisch auf der Höhe sein.

2 Baue auf deine Team-Kollegen

Alleine kann niemand etwas gewinnen. Wir haben vor dem Qualifikationsturnier zwar noch nie als Team gemeinsam gespielt, sind aber mehr und mehr zusammengewachsen.

Team Studenti

Team Studenti: „Wir werden für Österreich alles geben.“

3 Hab dein Ziel immer vor Augen

„Wenn wir uns durchsetzen, dann geht es nach Brasilien.“ Das war alles, was in unserem Kopf vorging. Neymar zu treffen und 5 Tage gemeinsam in Brasilien zu verbringen. Wir haben gewusst, dass wir wahrscheinlich nur einmal im Leben diese Gelegenheit haben. Und deshalb mussten wir die Chance nutzen.

65,000 players 10,500 teams 50 World... - Neymar Jr's Five | Facebook

65,000 players 10,500 teams 50 World Finalists 10 minutes to outplay them all 1 World Champion Neymar Jr. ⚽️✌ #NeymarJrsFive

4 Bewahre kühlen Kopf

Im Finale wurde es hitziger. Es ging ja auch um viel. Wenn der Gegner dann zumacht und tief steht, musst du geduldig bleiben, aber auch Risiko eingehen. Denn das größte Risiko ist es, kein Risiko einzugehen.

5 Glaube an deine Stärke

Wir werden in Brasilien Spaß haben. Vor den anderen Teams brauchen wir keine Angst zu haben. Schließlich haben wir beim Qualifikationsturnier das erste Mal zusammengespielt und gewonnen. Was wird erst passieren, wo wir nun einen Monat lang täglich miteinander trainieren konnten …

Klicken zum Weiterlesen
07 2016 The Red Bulletin

Nächste Story